36 Stunden Bikepolo non-stop

Robert Bikepolo

Zum fünften Mal richten die Bikepolo-Spieler der HT in diesem Jahr das Quing of the North auf der Außenanlage aus. Vom 18.-20. Oktober treffen sich Spieler aus ganz Deutschland sowie Belgien, Frankreich, der Ukraine, Norwegen, Ungarn und England, um im Single-Player-Modus die oder den diesjährige/n König oder Königin auszufechten. Zur besonderen 5. Auflage des Kult-Turniers wurde die Spielzeit von 24 auf 36 Stunden erhöht. Dabei werden mehrere Vorrunden gespielt bis im Finale die Spieler/innen mit den meisten gesammelten Punkten aufeinandertreffen. Gespielt wird von 22h am Freitag bis um 10h morgens am Sonntag. Die Spieler können dabei selber taktieren wann und wieviel Runden sie pausieren.