Professionelle Hilfe für Kinder mit starkem Übergewicht

Jochen Draeger

Zum zweiten Mal bietet die „Halstenbeker Turnerschaft von 1895 e.V.“ gemeinsam mit dem Schulungszentrum ZIMT das zwölfmonatige Trainingsprogramm für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren mit starkem Übergewicht bzw. Adipositas an.

Die Kinder haben unter anderem wöchentlich 90 min Bewegung, um sie in einem geschützten Rahmen ("hier lacht mich keiner aus") durch Spaß und Spiel wieder an mehr Bewegung in der Freizeit heranzuführen.

Über einen Zeitraum von 12 Monaten wird mit den Teilnehmern zusätzlich zur Bewegung auch über Ernährung und Kompetenz im Alltag gesprochen.

Separat gibt es auch für die Eltern Informationsstunden für die Bereiche Ernährung und soziale Kompetenz, damit sie ihre Kinder bei der Erreichung ihrer Ziele noch besser unterstützen können.
Zusätzlich gibt es in allen Bereichen Familienaktionen, an denen Eltern und Kinder gemeinsam teilnehmen können.

Dr. med. Michael Emken, ärztlicher Leiter des Programmes, betont: „Die Kinder sollen mit Spaß und Freude eine gesunde Lebensweise erlernen.“ Dies gilt natürlich auch für die Eltern, die Ihre Kinder unterstützen müssen, damit es funktioniert. Die Teilnehmer treffen sich regelmäßig in einer festen Gruppe, was eine starke Gemeinschaft hervorruft.

Ein sehr wichtiges Ziel ist es, den Kindern zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen. Dies ermöglicht ihnen besser und leichter, neue Verhaltensmuster aufzubauen, die dem Übergewicht entgegenwirken. Auch den gemeinen Sprüchen anderer, die das Übergewicht betreffen, können sie sich dann besser widersetzen.

Das Programm ist von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt. Bei Vorliegen der medizinischen Voraussetzungen werden die Kosten ganz oder teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Das Angebot findet immer dienstags ab 16:00 Uhr in der Sporthalle Grundschule Bickbargen statt.

Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/44554455 oder unter www.zimt-nord.de erhalten Sie weitere Informationen und können sich anmelden.